Wissen ist Macht

wissen WissenWenn von Wissen die Rede ist, dann denken viele meist an irgendwelche Lexika, in denen zu unzähligen Stichworten kleinere Wissenstexte zu finden sind, die auswendig gelernt werden können. Dabei ist Wissen aber noch so viel mehr und vor allem lässt sich auch mit Fug und Recht behaupten, dass Wissen Spaß macht. Dabei ist eigentlich noch gar nicht so ganz klar, was mit dem Begriff ganz genau gemeint ist. Seit der Antike gibt es eine Definition für Wissen, die allgemein gültig anerkannt wird. Von Wissen ist dann die Rede, wenn eine wahre gerechtfertigte Meinung vorliegt. Zum einen muss also eine Meinung vorliegen, außerdem muss sie wahr sein. Zum anderen brauchen sie auch einen guten Grund, warum sie davon ausgehen, dass es sich um Wissen handelt. Alles darüber hinaus wäre eher im Bereich des Glaubens anzusiedeln. Kurzum aber: Sich wissenswerte Informationen anzueignen, macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch viele tolle Vorteile mit sich.

kognitive-ethologie

Kognitive Ethologie (Cognitive ethology)

Die kognitive Ethologie ist ein faszinierendes Teilgebiet der Verhaltensforschung, das die Grenzen unseres Verständnisses von Denkprozessen und Meinungsbildung bei Tieren erweitert. Während die traditionelle Ethologie das Verhalten von Menschen und Tieren erforscht, richtet die kognitive Ethologie den Fokus auf die geistigen Fähigkeiten der Tiere. Die Bedeutung dieser Forschung erstreckt sich von der Biologie bis hin zur Ethik.

10 Tipps, wie KI den Alltag erleichtern kann

10 Tipps, wie Künstliche Intelligenz (KI) den Alltag erleichtern kann

Künstliche Intelligenz (KI) ist weit mehr als ein Technologie-Hype. Vom Smart Home bis zur Gesundheitsüberwachung, KI beeinflusst unser Leben in immer mehr Bereichen. In diesem Artikel zeigen wir zehn praktische Wege, wie KI unseren Alltag effizienter, sicherer und komfortabler machen kann.

silberfische

Silberfischchen » Ursachen, Hausmittel und Tipps zum bekämpfen der Silberfische

Silberfische, auch Silberfischchen genannt, sind nachtaktive Insekten, die in Haushalten besonders in feuchten Bereichen zu finden sind. Obwohl sie als Schädlinge gelten, weil sie verschiedene Materialien beschädigen können, fungieren sie auch als natürliche Feinde der allergieauslösenden Hausstaubmilben. Wir geben Antwort um die kleinen Eindringlinge erfolgreich zu bekämpfen.

Das Voynich Manuskript

Das Voynich-Manuskript: Ein Rätsel der Geschichte und Kryptographie

Das Voynich-Manuskript ist eines der faszinierendsten und ungelösten Rätsel der Geschichte. Dieses Buch aus dem 15. oder 16. Jahrhundert ist mit einer geheimnisvollen Schrift und seltsamen Illustrationen versehen und wurde bis heute noch nicht vollständig entschlüsselt.

metallischer-geschmack-mund

Metallischer Geschmack im Mund: was tun?

Ein metallischer Geschmack im Mund kann unangenehm sein und den Genuss von Speisen und Getränken beeinträchtigen. Dieses Phänomen kann verschiedene Ursachen haben, wie z.B. Medikamente, Infektionen, Zahnprobleme oder bestimmte Erkrankungen. Im Artikel gehen wir den möglichen Gründen für einen Metallgeschmack im Mund auf den Grund!

Hans Albers als Sinnbild für den Deutschen Tonfilm

Deutscher Tonfilm – Vor 90 Jahren fing alles an

Auch ein deutscher Tonfilm hat eine lange Geschichte und vor allem in den Anfangsjahren gab es spannende Entwicklungen. Bald sind 100 Jahre Tonfilm in Deutschland erreicht, wie schauen uns an, wie die Entwicklung bisher gewesen ist.

Die häufigsten Fragen zum Klimawandel

Die häufigsten Fragen zum Klimawandel (mit Antworten)

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die Auswirkungen betreffen alle Bereiche des Lebens. Um dieser Bedrohung zu begegnen, ist es wichtig, dass wir uns informieren und Maßnahmen ergreifen, um den Klimawandel zu bekämpfen und die Folgen zu minimieren.

deutsche-geschichte

Deutsche Geschichte: das Jahrtausend im Rückblick

Wer die deutsche Geschichte betrachten will, muss dafür über ein Jahrtausend zurückschauen. Von der alten Geschichte über das Mittelalter bis hin zur modernen Bundesrepublik – alles dazu in diesem Artikel.

Wissen hilft weiter

Für manche mag ein großer Wissensschatz womöglich nur eine Möglichkeit sein, um auf einer Stehparty möglichst viele gewitzte Gesprächsthemen auf Lager zu haben. Und natürlich gibt es auch immer wieder Leute, die viel wissen, aber nicht wirklich etwas damit anfangen können. Dabei ist Wissen genau dafür da und letztendlich sogar lebenswichtig. Kleine Babys fangen bereits damit an: Sie sammeln Wissen über die Welt, wozu sie ihre Sinne nutzen. Das ändert sich auch bis zum Tode des Menschen nicht mehr. Wissen dient dazu, die Welt begreifen zu können, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Sie wollen doch sicherlich auch lieber wissen, ob die Straße frei ist, bevor sie diese überqueren, anstatt es nur zu glauben.

Und manchmal kann sich Wissen aus ganz unterschiedlichen Quellen speisen und oftmals scheint es dann sogar unnütz. Doch je mehr ein Mensch weiß, desto mehr kann er auch aus diesem Wissen machen und Kombinationen aufstellen. Daher schadet es eigentlich nie, wenn sie einfach insgesamt neugierig und mit offenen Augen durchs Leben gehen und sich nicht vor neuen Erkenntnissen fürchten. Lernen sie beispielsweise etwas über Gedächtnistricks und wie das Gehirn auf Hochtouren gebracht werden kann. Oder auch über das Füttern von Enten, wozu es sehr viel Wissenswertes zu lesen gibt. Wer mehr über seine Umgebung und Handlungen weiß, kann viel mehr Freude daran haben und sich selbst besser verstehen. Letztendlich ist das Wissen über die Welt auch immer ein Spiegel der eigenen Persönlichkeit. Sie können mehr über sich lernen, wenn sie die Welt da draußen in den Blick nehmen und schauen, wie sie darauf reagieren. Lesen sie in dieser Kategorie spannende Artikel zum Thema Wissen.

X