Marvel Hype: Diese Filme erwarten uns 2024

Das Marvel Cinematic Universum (MCU) gilt als die erfolgreichste Filmreihe der Kinogeschichte. Bis zum November 2022 erreichten die zahlreichen Filme dieses fiktiven Universums von Superhelden ein Einspielergebnis von mehr als 27 Milliarden US-Dollar. Den Startschuss setzte der Film „Iron Man“ im Jahr 2008. Fans, die ein nahes Ende der beliebten Filme befürchteten, können sich entspannt zurücklehnen. Denn auf der Comic-Con in San Diego kündigte Marvel-Chef Kevin Feige zahlreiche Projekte für die nächsten Monate und Jahre an. Die Phase 5 im MCU soll im Jahr 2023 starten.

Phase 5 und 6 wurden auf der Comic-Con in San Diego eingeläutet

Echte Marvel-Addicts wissen, was mit Phase 5 und 6 gemeint ist. Das Marvel-Universum ist in mehrere Phasen unterteilt. Die erste Phase endete 2012 mit „Marvel’s The Avengers“. Mit „Iron Man 3“ begann im Jahr 2013 die zweite Phase und endete mit „Ant-Man“ im Jahr 2015.

Phase 5 und 6 wurden auf der Comic-Con in San Diego eingeläutet

Den Auftakt zur dritten Phase machte im Jahr 2016 der Film „The First Avenger: Civil War“. Der letzte der insgesamt elf Filme in Phase 3 war „Spider-Man: Far From Home“. Die Inhalte der Phase 4 gibt es derzeit auf Disney+ in der Serie „Wanda Vision“ zu sehen.

Nun soll es unmittelbar mit Phase 5 weitergehen und es ist davon auszugehen, dass auch hier der Hype wieder ähnlich groß sein wird wie in den bisherigen Phasen.

Marvel im Überfluss: Merch, Figuren und Spielautomaten

Marvel im Überfluss: Merch, Figuren und Spielautomaten Das zeigt sich schon allein daran, wie viel Merchandising es zu den einzelnen Filmen und Filmfiguren gibt. Die zahlreichen Fan-Artikel von einfachen Produkten wie T-Shirts oder Kaffeetassen bis zu ausgefallen Stücken wie den legendären Thor-Hammer mit Licht und Soundeffekten oder einem Spiderman-Kostüm gehen millionenfach über den echten oder virtuellen Ladentisch und sorgen zusätzlich für Milliarden-Umsätze.
 
Wer schon länger im Online Casino Spielautomaten spielt, hat mit Sicherheit schon den einen oder anderen Marvel Slot gesehen. Ob Spiderman, Wolverine oder Daredevil. Fast jeder Superheld oder auch Bösewicht bekommt seinen eigenen Spielautomaten Slot. Mehr Marvel Spielautomaten sind in diesem Blogbeitrag zu finden.

Die kultigen Figuren, die es im Kleinformat aus Kunststoff zu kaufen gibt, haben längst eine riesige Sammel-Leidenschaft unter den Marvel-Fans entfacht. Sammlerstücke wie etwa die „Captain America Sixth Scale Figure“ oder eine limitierte Auflage von Daredevil inklusive zugehörigem Comic werden bei Ebay aktuell um mehrere hundert Euro gehandelt.

Auch die Phase 5 im MCU wird wohl den einen oder anderen Merch-Hype auslösen. Doch auf welche Filme und Serien können sich die Fans dabei genau freuen?

„Ant-Man and the Wasp: Quantumania“

Im Februar 2023 kehren Paul Rudd und Evangeline Lilly als Scott Lang alias „Ant-Man“ und Hope van Dyne alias „The Wasp“ auf die Kinoleinwand zurück. Worum es in „Ant-Man 3“ genau gehen wird, ist derzeit Mittelpunkt vieler Diskussionen von Marvel-Fans.

Gut möglich, dass dabei vor allem Scotts Tochter Cassie eine wesentlich wichtigere Rolle spielen wird. Denn wer die Comics gelesen hat, der weiß, dass sie hier als Teenagerin ebenfalls zur Superheldin mutiert und ein Mitglied der sogenannten Young Avengers war.

Die Gerüchte, dass der jungen Truppe künftig ein eigener Film gewidmet werden könnte, halten sich ebenfalls hartnäckig. Ant-Man 3 könnte in diesem Zusammenhang also eine wichtige Rolle spielen.

„Secret Invasion“ mit Samuel L. Jackson

Abonnenten von Disney Plus können sich ab dem Frühjahr 2023 auf die Serie „Secret Invasion“ freuen. Der ehemalige Direktor von S.H.I.E.L.D. Nick Fury wird dabei von niemand geringerem als Samuel L. Jackson verkörpert.

Im Mittelpunkt der Serie stehen die Skrulls, die bereits in „Captain Marvel“ einen kleinen Auftritt hatten. Dort waren sie jedoch nur harmlose Flüchtlinge. Jene Skrulls, um die sich die Serie dreht, sind jedoch eine wesentlich kriegerische Splittergruppe dieser Alien-Art.

Ebenfalls in der Serie dabei ist Talos, der zuletzt im Film „Spider-Man: Far From Home“ zu sehen war.

Mit der zweiten Staffel von „Loki“ und „Echo“, einem Spin-Off von „Hawkeye“ können sich die Kunden von Disney Plus im ersten Halbjahr 2023 auf zwei weitere aufregende Serien freuen.

„Guardians of the Galaxy Vol. 3“

Einen guten Grund für Marvel-Fans, im Mai wieder einmal ins Kino zu gehen, wird wohl „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ sein. Denn die Guardians erleben in Phase 5 des MCU ebenfalls ihr nächstes großes Abenteuer. Wer sich noch an das Ende des zweiten Teils erinnert, der wird wissen, dass damals das Erscheinen von Adam Warlock angekündigt wurde. Und tatsächlich spielt er im dritten Teil, verkörpert von Will Poulter, eine wichtige Rolle.

Wie es aussieht, dürfte dabei zum letzten Mal James Gunn die Regie übernehmen. Denn er kündigte an, dass die von ihm geplante Geschichte damit zu Ende geht. Auch Dave Bautista, der Darsteller von „Drax“, hat bereits seinen Ausstieg bekanntgegeben. Er fühlt sich mit mittlerweile über 50 Jahren zu alt, um künftig noch Oben-ohne-Szenen zu drehen, in denen er die Muskeln spielen lässt.

„The Marvels“ startet im Sommer

Der Film „Captain Marvel“ spielte weltweit über eine Milliarde US-Dollar ein. Kein Wunder, dass Marvel eine entsprechende Fortsetzung ins Rennen schickt. Laut Marvel-Chef Kevin Feige soll Carol Danvers in Zukunft sogar das Herzstück des Universums werden.

In „The Marvels“ teilt sie sich die Kinoleinwand mit Kamala Khan alias Ms. Marvel. Dargestellt wird diese von der pakistanisch-kanadischen Schauspielerin Iman Vellani. Fans kennen sie bereits aus der Disney Plus-Serie „Ms. Marvel“.

Drei weitere Serien bei Disney Plus im Winter und 2024

Auf Disney Plus wird es gegen Ende des Jahres sowie 2024 drei weitere Serien aus dem MCU zu sehen geben. In „Ironheart“ macht sich Riri Williams bereit, in die Fußstapfen des verstorbenen Tony Stark zu treten. Bei „Agatha: Coven of Chaos“ erhält Kahtryn Hahn aus „WandaVision“ ein eigenes Spin-Off. Noch ist jedoch nicht bekannt, worum es in der Serie rund um die mächtige Hexe Agatha Harkness genau gehen wird. Für den Winter 2024 kündigte Marvel den Start von „Daredevil: Born Again“ an. Sechs Jahre nach dem Aus von „Marvel’s Daredevil“ kommt es tatsächlich zu einer Neuauflage mit insgesamt gleich 18 Folgen in der ersten Staffel.

X