Penta Sense: Lutschpastillen gegen Karies im Test

Die Zähne benutzt der Mensch täglich, lächelt und zerkaut seine Nahrung damit. Niemand wünscht sich daher Karies, was aber durchaus immer mal vorkommen kann, selbst bei einer guten Mundhygiene und häufigen Zähne putzen. Auf die Ernährung achten und täglich Zähneputzen ist die eine Sache, doch das ist nicht immer ganz so einfach. Mit Penta Sense versprechen die Hersteller eine zusätzliche Hilfe, mit der Kariesschutz nicht nur bequemer wird, sondern auch noch wesentlich leckerer. Die Pastillen wurden erstmals in der TV-Sendung “Die Höhle der Löwen” vorgestellt und tatsächlich haben sich Judith Williams und Ralph Dümmel als Investoren finden lassen, sodass Penta Sense im größeren Stil auf den Markt gebracht werden konnte. Doch wie wirksam sind die Anti-Karies Pastillen „Penta Sense“ tatsächlich und lohnt sich der Gebrauch? Die Antworten zu allen wichtigen Fragen zu diesem Thema finden sie in diesem Artikel.

Was ist Penta Sense?

Hinter dem Namen „Penta Sense“ kann sich prinzipiell vieles verbergen. Der Name leitet sich von Pentanpentol ab, was ein Zuckeralkohol ist. Passenderweise könnte Penta Sense aber auch für den fünften Sinn – in diesem Fall den Geschmackssinn – stehen. Bei Penta Sense handelt es sich nämlich um Lutschpastillen, die nicht einfach nur gut schmecken, sondern effektiven Schutz gegen Karies bieten sollen. Wie es auch schon von Zahnpflegekaugummis bekannt ist, soll eine Pastille nach jedem Essen genommen werden, um so das Risiko für Karies zu minimieren. Gerade auch unterwegs kann das natürlich sehr von Vorteil sein, da nicht überall die Zähne geputzt werden können.

Ohnehin aber soll Penta Sense nicht die normale Mundhygiene ersetzen, sondern ist als Zusatz gedacht. Es gibt vier unterschiedliche Geschmacksrichtungen, sodass eigentlich für jeden etwas dabei sein dürfte. Das sind Pfefferminz, Orange, Himbeere und Zitrone. Die Pastillen haben relativ wenige Inhaltsstoffe, aber vor allem einer ist enorm wichtig. Das ist das Xylitol bzw. Xylit, das maßgeblich zum Kariesschutz beitragen soll.

Wie funktionieren Penta Sense Pastillen?

Alles dreht sich bei den Penta Sense Pastillen um den Wirkstoff Xylit. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Zuckeraustauschstoff, der zum Beispiel in Birkenrinde oder auch Obst und Gemüse zu finden ist. Xylit kann also grundsätzlich als Zuckerersatz genutzt werden, bietet sich aber zudem perfekt für die Mundhygiene an. Das liegt daran, dass Xylit zum einen rund vierzig Prozent weniger Kalorien als Zucker hat, darüber hinaus aber auch gegen Karies hilft. Schon seit den siebziger Jahren ist bekannt, dass Xylit auch in der Kariesprophylaxe wirksam sein kann.

Hersteller/Modell
PentaSense® – Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Minzgeschmack

Anti Karies Lutschpastillen mit Xylit

Birkengold Xylit Kaugummi

Dental Repair Lutschtabletten

PentaSense® – Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Erdbeergeschmack

Produktbild
PentaSense® - Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Pfefferminzgeschmack gegen Plaque und Säure helfen den Zahnschmelz zu bewahren - 150 Stück

BÄRBEL DREXEL® Anti Karies Lutschpastillen mit Xylit, Frischer Atem, Karies + Plaque Vorbeugen, Zahnfleischpflege (126 Stk) Vegane Herstellung Deutschland Zahnpflege, Zahnbelag Reduzieren

Birkengold Xylit Kaugummi Grüne Minze, 8er Pack | Zahnpflege-Kaugummi | zuckerfrei | 70 % Xylit | vegan | ohne Titandioxid

Dental Repair Lutschtabletten - Schutz vor Karies, Parodontose, Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen - Hochdosiert: Mind. 1 Mrd KbE - Vegan - 60 Stück

PentaSense® - Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Erdbeergeschmack gegen Plaque und Säure helfen den Zahnschmelz zu bewahren - 150 Stück

Anzahl Pastillen
150 Stück

126 Stück

12 Stück

60 Stück

150 Stück

Geschmack
Minze

/

Grüne Minze

/

Erdbeer

Schützt vor
Karies, Säure, Zahnfleischentzündung

Karies, Plaque

Karies, schädliche Säuren, Plaque

Karies, Parodontose, Plaque, Zahnfleischentzündungen

Karies, Säure, Zahnfleischentzündung

geeignet für
Kinder (ab 3) und Erwachsene

Kinder (ab 3) und Erwachsene

Kinder (ab 3) und Erwachsene

Erwachsene

Kinder (ab 3) und Erwachsene

Preis
24,99 EUR

11,79 EUR

19,31 EUR

18,99 EUR

Preis nicht verfügbar

Hersteller/Modell
PentaSense® – Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Minzgeschmack

Produktbild
PentaSense® - Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Pfefferminzgeschmack gegen Plaque und Säure helfen den Zahnschmelz zu bewahren - 150 Stück

Anzahl Pastillen
150 Stück

Geschmack
Minze

Schützt vor
Karies, Säure, Zahnfleischentzündung

geeignet für
Kinder (ab 3) und Erwachsene

Preis
24,99 EUR

Hersteller/Modell
Anti Karies Lutschpastillen mit Xylit

Produktbild
BÄRBEL DREXEL® Anti Karies Lutschpastillen mit Xylit, Frischer Atem, Karies + Plaque Vorbeugen, Zahnfleischpflege (126 Stk) Vegane Herstellung Deutschland Zahnpflege, Zahnbelag Reduzieren

Anzahl Pastillen
126 Stück

Geschmack
/

Schützt vor
Karies, Plaque

geeignet für
Kinder (ab 3) und Erwachsene

Preis
11,79 EUR

Hersteller/Modell
Birkengold Xylit Kaugummi

Produktbild
Birkengold Xylit Kaugummi Grüne Minze, 8er Pack | Zahnpflege-Kaugummi | zuckerfrei | 70 % Xylit | vegan | ohne Titandioxid

Anzahl Pastillen
12 Stück

Geschmack
Grüne Minze

Schützt vor
Karies, schädliche Säuren, Plaque

geeignet für
Kinder (ab 3) und Erwachsene

Preis
19,31 EUR

Hersteller/Modell
Dental Repair Lutschtabletten

Produktbild
Dental Repair Lutschtabletten - Schutz vor Karies, Parodontose, Mundgeruch und Zahnfleischentzündungen - Hochdosiert: Mind. 1 Mrd KbE - Vegan - 60 Stück

Anzahl Pastillen
60 Stück

Geschmack
/

Schützt vor
Karies, Parodontose, Plaque, Zahnfleischentzündungen

geeignet für
Erwachsene

Preis
18,99 EUR

Hersteller/Modell
PentaSense® – Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Erdbeergeschmack

Produktbild
PentaSense® - Xylit Anti Karies Lutschpastillen mit Erdbeergeschmack gegen Plaque und Säure helfen den Zahnschmelz zu bewahren - 150 Stück

Anzahl Pastillen
150 Stück

Geschmack
Erdbeer

Schützt vor
Karies, Säure, Zahnfleischentzündung

geeignet für
Kinder (ab 3) und Erwachsene

Preis
Preis nicht verfügbar

Es gibt die bekannten Turku-Studien, die in den siebziger Jahren durchgeführt wurden und aufzeigen, dass durch die Einnahme von Xylit eine Reduktion von Karies nachgewiesen werden kann. Daher verwundert es auch nicht, dass der Stoff schon seit längerer Zeit auch in Zahnpflegekaugummis zu finden ist, die eine ähnliche Funktion wie die Anti-Karies Pastillen haben. Vor allem in heutiger Zeit, in der viele verschiedene Dinge auch zwischendurch gegessen werden, können solche Mittel hilfreich sein. Eine weitere interessante klinisch-experimentelle Studie der Uni Greifswald, zur Wirkung von Xylit und Sorbit auf die Plaqueazidogenese, ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Wer noch tiefer in die Materie eindringen möchte.

So werden die Pastillen gegen Karies eingenommen

Die Lutschpastillen nach dem ZähneputzenDie Einnahme von Penta Sense Pastillen ist keine Wissenschaft für sich, da es sich auch nicht um Medizin handelt. Letztendlich sind es Lutschpastillen, die optimalerweise direkt nach einer Mahlzeit oder auch nach dem Zähneputzen benutzt werden. Empfohlen wird die Pastillen mindestens 5 bis 7 Minuten im Mund zu behalten, sodass die 2 Gramm Xylit einer Pastille ihre Wirkung entfalten können. Kinder unter 6 Jahren sollten keine Pastillen zu sich nehmen. Zwischen 6 und 12 Jahren sollten es nicht mehr als drei Pastillen pro Tag sein, ab zwölf Jahren dann maximal fünf Pastillen an einem Tag.
 
Mehr Pastillen sollten nicht zugeführt werden, da sonst eine abführende Wirkung oder auch Blähungen entstehen könnten. Es braucht nicht mehr als 10 Gramm Xylit pro Tag, um die optimale Wirkung zur Kariesprophylaxe zu erzielen, was mit fünf Pastillen abgedeckt werden kann. Haustieren sollten die Pastillen nicht gegeben werden.

Wie schmecken Anti-Karies Pastillen?

Penta Sense mit Himbeere GeschmackZahnhygiene klingt prinzipiell nicht nach einem großen Spaß. Und nach wie vor ist Zähneputzen für manche eher ein lästiges Übel als mit großer Freude verbunden. Was die Penta Sense Pastillen angeht, gibt es grundsätzlich kaum noch Ausreden. Die Pastillen erinnern bei der Einnahme an Traubenzucker und schmecken süß. Es gibt vier verschiedene Geschmacksrichtungen, die dafür sorgen, dass jeder seine bevorzugte Sorte finden kann. Das sind Himbeere, Pfefferminz, Zitrone und Orange. In Zukunft sind sicherlich aber auch noch weitere Geschmacksrichtungen denkbar.

Hersteller von Penta Sense

Wer steht hinter dem Produkt Penta Sense? Das sind die beiden Geschäftsführer Philip Kirchof und Randall Pitts, die ihre Idee in der Sendung “Die Höhle der Löwen” vorgestellt haben. Dort konnten sie zwar nicht jeden Investor überzeugen, doch letztendlich haben Ralf Dümmel und Judith Williams gemeinsam investiert, wofür sie dreißig Prozent der Firmenanteile bekamen. Es war 2009 erst Randall Pitts, der über Xylit stolperte und es in die tägliche Zahnpflege seiner Familie integrierte. Bald schon entsteht die Idee zu der Lutschpastille. Er gründet ein Start-Up und später kommt auch Philip Kirchhof mit an Bord. Ab 2012 werden erstmals Pastillen verkauft.

Erfahrungen mit Penta Sense

Natürlich ist letztendlich die Frage wichtig, ob Penta Sense Lutschpastillen tatsächlich etwas bringen. Gesichert ist, dass Xylit bei der Kariesprophylaxe helfen kann. Das kann auch in anderer Form, beispielsweise Pulver aufgelöst in Wasser, helfen, aber die Lutschpastillen sind natürlich viel einfacher in den Alltag integrierbar.

Tatsächlich sorgen die Pastillen dafür, dass der pH-Wert im Mund gleich bleibt und sich so nicht die schädigende Säure bilden kann, die zu Karies führt. Erfahrungen von Kunden zeigen, dass die Pastillen tatsächlich zur positiven Mundhygiene beitragen und noch dazu gut schmecken. Nur preislich gibt es durchaus auch eine gewisse Kritik, da die Pastillen nicht unbedingt ganz billig sind.

Wo kann ich Penta Sense Pastillen kaufen?

Es gibt verschiedene Quellen, wo Penta Sense Lutschpastillen gekauft werden können. Beispielsweise über die eigene Webseite penta-sense.de, wo es auch ein praktisches Probierset gibt. Alternativ bietet sich auch Amazon an. Im Einzelhandel sind die Anti-Karies Lutschpastillen derzeit nur sporadisch zu finden.

Abgesehen davon gibt es bei Amazon auch Alternativen zu den Lutschpastillen, welche ebenfalls dem Kariesschutz dienen und so zu einer guten Mundhygiene beitragen können. Es gibt beispielsweise Lutschpastillen von Bärbel Drexel, die positiv zur Zahnpflege beitragen. Andere Pfefferminz Bonbons mit dem Wirkstoff Xylit sind die von der Marke Doctors.

Lutschtabletten gegen Karies

Karies ist eine der häufigsten Zahnkrankheiten weltweit. Es handelt sich um ein Loch oder eine Hohlraumbildung, die durch den Abbau von Zahnmaterial durch Bakterien im Mund verursacht wird. Karies tritt häufig auf, wenn Zucker oder Stärke in der Nahrung von Bakterien im Mund zu Säuren umgewandelt werden, die den Zahnschmelz angreifen und schließlich zu Karies führen. Lutschtabletten gegen Karies können helfen, die Entstehung von Karies zu verhindern oder zu reduzieren.

Unterschiede bei Anti-Karies Lutschtabletten

Es gibt verschiedene Arten von Lutschtabletten gegen Karies auf dem Markt. Einige enthalten Fluorid, eine Substanz, die das Wachstum von Kariesbakterien hemmt und den Zahnschmelz stärkt. Andere enthalten Xylitol, ein Zuckeraustauschstoff, der nicht nur den Kariesprozess hemmt, sondern auch die Speichelproduktion fördert und so den Mund reinigt. Eine weitere Art von Lutschtabletten enthält probiotische Bakterien, die helfen, das natürliche Gleichgewicht von Bakterien im Mund wiederherzustellen und das Wachstum von Kariesbakterien zu hemmen.

Fluoridlutschtabletten

Fluoridlutschtabletten sind seit langem ein bewährtes Mittel gegen Karies. Sie sind besonders effektiv, wenn sie in jungen Jahren eingenommen werden, da sie dazu beitragen können, dass sich der Zahnschmelz während der Entwicklung der Zähne stärker und widerstandsfähiger gegen Kariesbakterien entwickelt. Fluoridlutschtabletten werden in der Regel einmal täglich eingenommen und sollten nicht gekaut, sondern langsam im Mund zergehen gelassen werden, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Xylitollutschtabletten

Xylitollutschtabletten sind eine weitere Möglichkeit, Karies vorzubeugen. Xylitol ist ein natürlicher Zuckeraustauschstoff, der von Bakterien im Mund nicht verstoffwechselt werden kann. Dadurch wird das Wachstum von Kariesbakterien gehemmt und der pH-Wert im Mund stabilisiert. Xylitollutschtabletten können daher auch bei Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch oder bei Kindern, die sich noch nicht an das Zähneputzen gewöhnt haben, eine gute Wahl sein.

Probiotische Lutschtabletten

Probiotische Lutschtabletten sind eine relativ neue Möglichkeit, Karies zu behandeln. Sie enthalten lebende Bakterienstämme, die das natürliche Gleichgewicht von Bakterien im Mund wiederherstellen und das Wachstum von Kariesbakterien hemmen können. Diese Art von Lutschtabletten wird in der Regel zweimal täglich eingenommen und sollte ebenfalls langsam im Mund zergehen gelassen werden, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Lutschtabletten gegen Karies kein Ersatz für eine gute Mundhygiene sind. Das regelmäßige Putzen der Zähne, die Verwendung von Zahnseide und die Begrenzung des Konsums von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken sind nach wie vor die wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung von Karies. Lutschtabletten gegen Karies können jedoch eine wirksame Ergänzung zu diesen Maßnahmen sein, insbesbesondere für Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre Zähne gründlich zu putzen oder denen das regelmäßige Zähneputzen schwerfällt, wie zum Beispiel Kindern oder älteren Menschen.

Entstehung von Karies reduzieren

Karies verhindernNeben den verschiedenen Arten von Lutschtabletten gegen Karies gibt es auch andere Möglichkeiten, die Entstehung von Karies zu reduzieren. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Mundspülungen, die antibakterielle Wirkstoffe enthalten und helfen können, Bakterien im Mund zu reduzieren. Auch regelmäßige Zahnarztbesuche und professionelle Zahnreinigungen können dazu beitragen, Karies zu verhindern und zu behandeln.
 
Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle Lutschtabletten gegen Karies gleich wirksam sind. Es ist ratsam, sich vor dem Kauf von Lutschtabletten gegen Karies von einem Zahnarzt beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass die gewählten Tabletten die richtige Menge an Wirkstoffen enthalten und für die individuellen Bedürfnisse geeignet sind.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Verwendung von Lutschtabletten gegen Karies ist die Dosierung. Eine Überdosierung von Fluorid kann zu Fluorose führen, einer Erkrankung, bei der sich weiße Flecken auf den Zähnen bilden. Daher ist es wichtig, die empfohlene Dosierung der Lutschtabletten einzuhalten und diese nicht in großen Mengen zu konsumieren.

Fazit zur Anti-Karies Lustpastille Penta Sense

Zahnpflege ist ein wichtiges Thema, das schon in jungen Jahren anfängt und eigentlich nie aufhört. Zentral ist heute immer noch, dass täglich die Zähne geputzt werden, idealerweise mit einer Schallzahnbürste. Doch der moderne Lebensstil und die vielen Lebensmittel und Getränke sorgen dafür, dass auch oft zwischendurch Mahlzeiten eingenommen werden. So oder so können nach den Mahlzeiten Anti-Karies Lutschpastillen eingenommen werden. Diese enthalten den Wirkstoff Xylit, der nachweislich zum Kariesschutz beiträgt. Eine regelmäßige Einnahme sorgt für eine verbesserte Mundhygiene.

Bekannt geworden sind die Anti-Karies Pastillen durch die Sendung “Die Höhle der Löwen”, wo die beiden Geschäftsführer Randall Pitts und Philip Kirchof um Investoren warben, die sie dann auch in Judith Williams und Ralf Dümmel gefunden haben. Die Pastillen sind vor allem im Internet zu kaufen, unter anderem auf der offiziellen Webseite. Es gibt die Geschmacksrichtungen Zitrone, Himbeere, Orange und Pfefferminz. Kinder unter sechs Jahren sollten jedoch noch keine Pastillen einnehmen, bis zwölf Jahren maximal drei pro Tag. Eine überhöhte Einnahme kann eine abführende Wirkung haben, grundsätzlich aber sorgt das Xylit in Penta Sense für einen zusätzlichen Kariesschutz.

X