Danholt: Smarte Technologie für Fitness, Home und E-Mobility

Technologie hat den Menschen schon von Anbeginn der Zeit begleitet. Immerhin sind selbst Hammer und Meißel technologische Wunderwerke, wenn auch nicht mehr ganz brandneu auf dem Markt. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an technologischen Geräten. Mittlerweile hat sich auch der Begriff der smarten Technologie eingebürgert. Doch was ist damit genau gemeint? Letztendlich sind damit Geräte gemeint, die über einfache Grundfunktionen noch mehr zu bieten haben und sich auf eine intelligente vernetzte Art und Weise steuern lassen.

Danholt - das Familienunternehmen

Ein einfaches Beispiel sind Lampen zu Hause. Lampen die zu einer bestimmten Uhrzeit oder Dunkelheit automatisch eingeschaltet werden. Die Bandbreite smarter Technologie ist groß, was man auch auf der Seite Danholt.de sehen kann. Das Unternehmen hat sich in diesem Bereich spezialisiert und bietet neben den eigentlichen Produkten auch die ausführliche Beratung an. Mehr zu den Leistungen und Angeboten des Familienunternehmen Danholt und deren Webseite gibt es im Folgenden zu erfahren.

Das Unternehmen Danholt

Wer sich dafür interessiert, sein Leben etwas smarter zu gestalten und dabei auch moderne Technologie nicht scheut, der kann auf der Webseite der Firma Danholt fündig werden. Die Firma hat ihren Sitz in Bad Buchau, einem Kurort im Südosten von Baden-Württemberg. Vor Ort gibt es einen Showroom, aber darüber hinaus findet das Geschäft hauptsächlich online statt. Man kann also die Webseite danholt.de besuchen, auf der man alle Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen finden kann, die dann natürlich auch bestellt werden können. Und die Auswahl ist sehr groß. Wer sich also mit der Technologie von heute und teilweise auch morgen anfreunden kann, wird hier alles finden können, was das Leben einfacher gestalten kann.

Das Unternehmen Danholt International wurde 1986 gegründet und ist bis heute ein Familienunternehmen. Zu Anfang hat man den Fokus auf HiFi-Geräte gelegt, die man nicht nur angeboten, sondern auch selbst hergestellt hat. Über die Jahre kamen Produkt- und Industriedesign sowie Software mit dazu. Die Weiterentwicklung hat immer eine wichtige Rolle gespielt, weshalb es auch 2008 zu dem Schritt kam, den Fokus des Vertriebs ein weiteres Mal zu ändern. Seitdem hat man sich auf smarte Technologie und innovative Geräte spezialisiert, womit man zu den Vorreitern auf diesem Gebiet gehört. Bis heute konnte man das Know How und die Produktpalette kontinuierlich erweitern.

Vielfältige Auswahl bei Danholt

Smart Life Technology vom Familienunternehmen Danholt

Smart Life Technology vom Familienunternehmen Danholt

Wie viele Produkte und Geräte es heute schon zur smarten Technologie gibt, wird schnell klar, wenn man die Webseite von Danholt besucht. Dort gibt es alles zur Smart Life Technology, was man sich nur irgendwie vorstellen kann. Die Seite dient dabei nicht nur als einfacher Shop, sondern auch für Informationen, sodass Kunden alles Wissenswerte finden können, was mit dem Thema zusammenhängt, um so die besten Kaufentscheidungen zu treffen.
 
Und wenn noch Fragen offen sind, kann man sich auch jederzeit an den Service wenden, der auf verschiedenen Wegen verfügbar ist. Unter anderem auch per Live Chat, E-Mail und Telefon. Ausführliche Beratungsgespräche gehören zum Konzept von Danholt mit dazu. Auch wenn die Technologien teilweise schon einige Jahre auf dem Markt sind, sind sie doch für viele Kunden noch recht neu, wenn sie sich das erste Mal damit beschäftigen.
 
Drei Sparten werden auf der Seite unterschieden. Einmal Smart Living, dann noch Smart Sports & Gesundheit sowie Smart Biking. Für alle drei Lebensbereiche gibt es mittlerweile sehr verschiedene Geräte, die in der ein oder anderen Weise unterstützen, vereinfachen oder auch Erfahrungen erweitern können. Beim Smart Living dreht sich alles um das eigene Haus oder die Wohnung. Geräte können intelligent miteinander vernetzt und somit viel passender gesteuert werden. Beispielsweise das Licht oder die Temperatur, die man individuell oder automatisch anpassen lassen kann. Smarte Technologie kann demnach auch beim Sparen von Energie helfen.

Sport & Fitness

Vielfältige Auswahl bei Danholt Beim Thema Smart Sports & Gesundheit kann man seine Fitness auch durch Nordic Walking und Co. auf Vordermann bringen, indem man sich von der entsprechenden Technologie helfen lässt. Beispielsweise in Form von Rädern, Scootern oder auch Kickboards, die nach dem Kauf definitiv dazu animieren, dass man sich auf gesunde Art und Weise mehr bewegt. In modernen Fahrrädern, die auch elektrische Motoren haben, ist sehr viel Technologie verbaut. Diese kann sich clever auf verschiedene Situationen einstellen, um so beispielsweise auch Energie zu sparen und den Motor zu schonen. Darüber hinaus können Waagen, Springseile oder auch Pulsgurte von Danholt dafür sorgen, dass man seine Fitness wirklich selbst in die Hände nimmt und mehr Sport treibt.

Smarte Technologie

Smarte Technologie Den Begriff kennt wohl jeder in der ein oder anderen Weise, denn mittlerweile haben fast die meisten Menschen ein Smartphone in der Tasche. Auch da ist die Idee, dass das Gerät mehr als nur ein stumpfer Gebrauchsgegenstand wie beispielsweise ein Hammer ist. Mit dem Smartphone kann man eben viel mehr als nur telefonieren. Man kann damit eine Vielzahl von Apps nutzen, fotografieren, sich wecken lassen oder auch mit anderen Geräten vernetzen. Und letzteres ist ein wichtiger Aspekt der Smart Technology. Die meisten Geräte dieser Art sind vernetzt, auch über das Internet, sodass man von überall und zu jeder Zeit darauf zugreifen kann. Mittlerweile gibt es fast alles auch in digital vernetzter Form, ob nun Staubsauger, Mikrowellen oder auch Kühlschränke.
 
Die Vorteile davon sind, dass man jederzeit Informationen über die Geräte hat und sie viel besser steuern kann. Beispielsweise braucht man sich keine Sorgen mehr darüber machen, dass man das Licht angelassen hat, wenn man in den Urlaub fährt. Kühlschränke können sogar mitteilen, welche Inhalte fehlen und nachgekauft werden müssen. Ist das Waschpulver leer, kann einfach an der Waschmaschine neues bestellt werden. Doch Experten warnen auch davor, dass diese smarten Geräte auch potenzielle Gefahrenquellen für Hacker sind. Entsprechend muss man immer vorsichtig sein und vor allem Geräte auch immer regelmäßig updaten, um die Risiken zu minimieren.

Fazit zum Familienunternehmen Danholt

Technologie wurde schon immer weiterentwickelt. Darin unterscheidet sich die Moderne nicht von der Zeit von vor mehreren Tausenden von Jahren. Mittlerweile sind viele Geräte nicht nur elektrisch, sondern auch digital und können entsprechend gesteuert werden. Das wird vor allem in den eigenen vier Wänden klar, wo man vom Licht über die Temperatur bis hin zu Küchengeräten alles digital steuern kann. Auch im Bereich der Fitness gibt es viele Geräte, die messen und informieren und somit eine Hilfe darstellen können. Auf der Seite der Firma Danholt kann man sich über diese Produkte und Geräte informieren und sie auch online bestellen. Das Familienunternehmen ist seit den achtziger Jahren am Markt und hat sich mittlerweile auf smarte Technologie und innovative Geräte spezialisiert.

X