Virtual Reality: Ein Game Changer für Online Casinos

Glücksspiel gibt es seit tausenden von Jahren. In Mesopotamien haben Archäologen sechsseitige Würfel gefunden, welche mindestens 5.000 Jahre alt sind. In China wurden im 9. Jahrhundert verschiedene Kartenspiele gespielt und das erste Casino eröffnete 1638 in Venedig. Verschiedene Glücksspiele sind auf Jahrmärkten rund um den Globus ein Besuchermagnet. Mit dem digitalen Zeitalter entstand eine komplett neue Form des Glücksspiels. Buchmacher waren die ersten, welche ihren Kunden die Option boten ihre Wetten Online abzuschließen. Kurze Zeit später folgten Online Casinos.

Die erste voll funktionsfähige Software stammt von Microgaming aus dem Jahr 1994. Mit schnellerem Internet wurde das Angebot immer umfangreicher und gipfelte vorerst mit den Live Casinos als Höhepunkt. Hier kann man live und im HD-Stream an Tischen mit professionellen Dealern und Croupiers platznehmen oder an Gameshows teilnehmen. Jetzt steht eine neue Casinorevolution bevor. Dank Virtual Reality kann sich bald echte Casino-Atmosphäre nach Hause holen.

Was ist Virtual Reality

Ohne Zweifel ist virtual Reality (VR) eine der spannendstem Techniken, die zusammen mit Augmented Reality schon heute in vielen Bereichen zum Einsatz kommt. VR unterstützt zum Beispiel das Sicherheitstraining in Fahrsimulationen und kommt natürlich auch bei vielen Computerspielen zum Einsatz. Augmented Reality ist die Projektion verschiedener Daten in eine reale Umgebung. Ein einfaches Beispiel ist die Abseitslinie beim Fußball oder auch das Overlay auf Straßenkarten. Vor einigen Jahren wurde AR beim Pokémon GO eingesetzt. Hier werden die drolligen Monster über das Handydisplay in die reale Welt projiziert und die Spieler konnten die Fantasiewesen fangen in Straßen und auf Plätzen fangen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Bei der Virtual Reality ist der Aufwand etwas höher. Man benötigt eine VR Brille und die entsprechende Rechnerleitung, damit auch eine realistische virtuelle Welt um einen herum entstehen kann. Diese Technik war bis vor Kurzem noch recht kostspielig. Mittlerweile werden die VR Brillen jedoch immer günstiger und die Rechner immer schneller. Auch bei den Online Casinos experimentieren einige Betreiber mit der modernen Technik. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch neue Casinoseiten bei Casimba auf VR setzen, um Besuchern ein noch intensiveres Erlebnis zu gestatten.

Online Casinos im Wandel

Spielautomaten in Virtual Reality (VR) CasinosViele der großen Anbieter wissen, dass es mittlerweile nicht nur alleine um das Zocken geht. Besucher in virtuellen Spielhallen wollen unterhalten werden. Das ist sicherlich einer der Gründe, weshalb sich in den Live-Casinos Gameshows wie Deal or No Deal oder Monoploy Live größter Beliebtheit erfreuen.
 
Mit einem einfachen Willkommensbonus lockt man heutzutage keinen modernen Online Spieler hinter dem Ofen hervor. Bei vielen Anbietern gibt es mittlerweile Turniere, bei denen man gegen andere Spieler um Punkte in Ranglisten kämpft. Andere setzen auf Missionen, die im Casino erfüllt werden müssen, um eine Belohnung zu bekommen. Die Preise bei solchen Aktionen gehen von ein paar Freispielen bis zu Cash-Preisen im fünfstelligen Bereich.
 
Aber auch hier ist man so langsam am Ende der Fahnenstange angelangt. Was zusätzlich Druck auf Casinobetreiber in Deutschland ausübt ist das neue Glücksspielgesetz. Demzufolge darf es in den Casinos mit deutscher Lizenz keine Tischspiele wie digitales Blackjack oder Roulette mehr geben. Auch Live Spiele und Gameshows sind nicht mehr erlaubt. Da der deutsche Glücksspielmarkt einer der größten der Welt ist, müssen sich Betreiber anpassen und den Spielern einen neuen Anreiz bieten. Virtual Reality ist sicherlich eine der interessantesten Techniken, um einen frischen Wind in die Online Spielhallen zu bringen.

Was kann man von VR Casinos erwarten

VR-Casinos, die speziell für die virtuelle Realität entwickelt wurden, bieten dem Spieler mit Hilfe modernster VR-Brillen ein so realistisches Spielerlebnis, dass es einem Besuch in einem realen Casino fast gleich ist. Die Umgebung, das Spielangebot und die Atmosphäre eines Live-Casinos werden entsprechend angepasst. Dank modernster Technik betritt man die Casinolobby, von der man zu den verschiedenen Salons kommt. Dabei wird visuellen Effekten und entsprechendem Sound eine realistische Atmosphäre geschaffen, wie es sie nur in einer Spielbank gibt.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Es gibt Salons voll mit einarmigen Banditen, aber auch die eleganten Klassiker wie Roulette, Blackjack und Baccarat. An den Pokertischen kann man gegen andere Spieler antreten. Dabei ist alles natürlich so gestaltet, dass man sich nicht gegenseitig in die Karten sehen kann. Seine Pause kann man in der Lounge verbringen. Hier kann man mit anderen Spielern plauschen oder sich einfach nur zurücklehnen, um die besondere Atmosphäre einzuatmen.

Vorteile von VR-Casinos

  • Das Aussehen, der Sound und die Atmosphäre ähneln einem Besuch in einem traditionellen, landbasierten Casino und überzeugen.
  • Spieler können auch echtes Geld im VR Casino gewinnen.
  • An bestimmten Tischen oder speziellen Spielautomaten können Sie im Mehrspielermodus gegen echte Gegner spielen.
  • Es ist möglich, mit anderen Spielern im VR-Casino zu interagieren.
  • Es gibt sowohl Live-Chat als auch Live-Voice-Chat.
  • In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Slots, Tischspiele und Gameshows für VR-Casinos.
  • Spielautomaten oder Tischspiele können jederzeit bequem und effizient von zu Hause gespielt werden.
  • Für ein VR-Casino fallen keine Kosten für Eintritt, Garderobe oder Getränke an.
  • Spezielle Boni oder Vorteile für Mitglieder werden ermöglicht.
  • Es gibt keine Kosten für die Anreise und Unterkunft.
  • Das Spielen oder Besuchen des VR-Casinos ist nicht an die Öffnungszeiten gebunden.
  • Bei vielen Casinospielen, wie Online Slots, ist die Auszahlungsquote höher als bei den realen Spielautomaten.

Es ist nicht alles Gold was glänzt

Die Vorteile hören sich natürlich sehr überzeugend an. Allerdings gibt es überall, wo es viel Licht gibt auch Schatten. Es gibt vor allem einen Grund, weshalb erst wenige Anbieter eine VR-Abteilung haben. Wie so oft im Leben spielt Geld hier die große Rolle. Es gibt nur ein paar wenige große Casinobetreiber, die es sich leisten können, eine virtuelle Umgebung zu entwickeln. Damit ist es jedoch noch lange nicht getan.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Online Casinos bieten nur das Umfeld. Die Spiele werden jedoch von Entwicklerstudios geliefert. Das bedeutet im Klartext, dass es vor allem auf die Spielelieferanten ankommt, die auch die entsprechenden VR-Games liefern müssen. In vielen virtuellen Spielhallen gibt es über 50 Spielelieferanten, die alle unter einen technischen Hut gebracht werden. Schon das Entwicklung konkurrenzfähiger Online Slots kostet eine Menge Geld. Das gleiche Spiel in eine dreidimensionale Umgebung zu setzen lässt die Entwicklungskosten in die Höhe schießen. Viele der kleineren unabhängigen Studios können sich dies einfach nicht leisten. Die Lösung mag eine von den großen Studios entwickelte modulare Programmieroberfläche sein, die dann von den kleineren Studios unter Lizenz genutzt werden kann.

Aber nicht nur bei der Entwicklung gibt es Hürden. Auch die Casinobesucher müssen bereit sein für die benötigte Technik zu zahlen. Bei E-Gaming gibt es bereits die Bereitschaft für moderne Technik auch viel Geld auszugeben. Allerdings liegt hier die Priorität eben darin mit anderen Spielern oder allein Abenteuer zu bestehen oder ein Fußballspiel zu gewinnen. In Online Casinos geht es in erster Linie darum nicht nur Spaß zu haben, sondern vielleicht auch etwas zu gewinnen.

VR Brille von OcolusGenau das ist auch der Grund, weshalb Casinobesucher es zurzeit noch vorziehen die hart verdienten Euro an den Slots oder Tischspielen zu setzen und sich nicht teures Equipment kaufen, um im VR-Casino zu spielen. Hier liegt der Handlungsbedarf eindeutig auf der Seite der Betreiben. Zunächst müssen diese in das Angebot investieren, um für Zocker einen ausreichende Anreiz zu schaffen sich die benötigte Technik zu kaufen.
 
Dass mittelfristig die VR-Casinos nicht aufzuhalten sind steht außer Frage. Die Preise der VR-Brillen sinken ebenso. Mit der schnellen 5G-Technologie wird es auch möglich mobil in die VR-Welt einzutauchen. Wenn es soweit ist, können VR-Casinos in der Tat zu einem Game Changer im i-Gaming werden.

X