Gaming Abos: die Zukunft der Videospiele?

Beim Online Spielen setzen die Anbieter immer mehr auf Gaming-Abos, wodurch man sich das Einblenden von Werbeanzeigen oftmals sparen kann. Es gibt aber auch einige kostenfreie Spiele im Netz, die man einfach ohne Installation über den Webbrowser laufen lassen kann.

Gaming Abos

Auf Lapalingo.de wird neuen Mitspielern sogar ein bestimmter Bonus gewährt, den man gerade in der Einstiegsphase sehr gut ausnutzen kann. Gaming Anbieter für Erwachsene wie dieser machen das Mitspielen dadurch interessant, dass immer wechselnde Wochen- oder Monatsjackpots in Aussicht gestellt werden. Ob sich Gaming-Abos in Zukunft durchsetzen werden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie funktioniert das Abonnementsystem für Spiele?

Für Xbox gibt es den Game Pass, auch das PS Plus Angebot von Sony oder die Premiumversion EA Play liegen bei Spielern voll im Trend. Bei einigen Spielkonsolenherstellern wie der Switch schaltet man im Jahresabo den Onlinezugang frei und kann als Abonnent dann auch auf viele kostenfrei spielbare Klassiker aus dem Hause Nintendo zugreifen.

Andere Gaming Abos beinhalten ein Flatrate-Angebot für Spiele, sodass man sich in dieser Abonnentenversion einen guten Überblick in den verschiedensten Gaming Genres verschaffen kann. Wie die einzelnen Spieleentwickler ihre Bezahlversion präsentieren, bietet für Spieler dabei ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Xbox Game Pass: So funktioniert das Gaming Abo von Microsoft

Xbox Game Pass Wer sich für dieses Gaming Abo entscheidet, darf sich über eine integrierte Version von EA Play mit all ihren Vorzügen freuen. Insgesamt werden mit der Premiumversion mehr als 100 einzelne Titel freigeschaltet, die nicht nur an der Konsole, sondern auch am PC gespielt werden können. Selbst für das Zusammenarbeiten im Team vom Handy aus bietet diese Aboversion zahlreiche Spielehits, die ganz einfach über die Microsoft Cloud gestreamt werden. Fans freuen sich darauf, alle Riot-Games Spiele wie das beliebte League of Legends inklusive besonderer Boni im Spiel genießen zu können.

EA Play sorgt für einen Austausch mit den großen Multimediaherstellern

EA Play ist nicht nur für Xbox-Konsolen erhältlich, sondern kann auch separat abonniert werden. Die Kosten sind deutlich geringer, Gaming Inhalte können mit dieser Bezahlversion von EA Play sowohl auf PC als auch auf der Konsole gespielt werden. Wer das EA Play Abo nutzt, erhält zudem 10 Stunden lang vollen Zugriff auf die neuesten Gaming-Hits wie beispielsweise FIFA oder das actionreiche Battlefield.

Wer sich länger in den Neuerscheinungen von EA Sports austoben möchte, sollte aber auch die EA Play Pro Version einmal anschauen. Dieser Premium Zugang umgeht die zeitliche Sperre für EA Neuerscheinungen, diesen Dienst gibt es auch bei Steam auszuwählen.

Ubisoft+ ermöglicht viele spielbare Titel im Monatsabo

Ubisoft Plus Abo Auch dieser Spieleentwickler setzt auf eine einmalige Abogebühr, um alle Neuheiten von Ubisoft ohne weitere Kosten spielen zu können. Zu den beliebtesten Spielen zählen zum Beispiel Assassin’s Creed und der Ubisoft Klassiker Far Cry. Wie bei der Konkurrenz von EA Sports lassen sich in der Premiumversion rund 100 Spiele freischalten. Zu den Releases von Beta-Versionen erhalten Abo-Gamer als erstes Zugang. Mit einem zusätzlich abgeschlossenen Abonnement von Google Stadia lassen sich in Ubisoft+ zahlreiche weitere nützliche Features nutzen.

Playstation Plus mit gestaffelten Abo-Gebühren

Playstation Plus Abo Das Abo-Angebot von Sony hat sich vom ursprünglich eingeführten Dienst PS Now mittlerweile in drei Versionen buchen:

  • PlayStation Plus Essential
  • PlayStation Plus Extra
  • PlayStation Plus Premium

Neben einem Multiplayer Modus durch die Onlinefreigabe erhalten Gamer mit diesen flexibel skalierbaren Abo-Versionen zwei gratis Games pro einer Laufzeit von vier Wochen. Der Zugriff auf den Cloud-Speicher wird ebenfalls aktiviert, was ein gemeinsames Spielvergnügen mit Gamern auf dem PC möglich macht.

Humble Choice abonnieren für exklusive Indie-Games

Dieses bei Gamern beliebte Abo gewährt Zugriff auf ganz verschiedene Genres, in Kombination mit der Windows App werden 50 DRM-Games freigeschaltet. Vor allem die reichlich vertretenen Indie-Games sorgen bei Onlinespielern für die nötige Abwechslung bei vergleichsweise geringen Abogebühren.

Humble Choice führt einen Teil der Kosten für das Spiel-Abo für wohltätige Zwecke ab. Was Spieler in der Humble Choice Bezahlversion besonders freuen, ist das ausgeklügelte Rabattsystem. Bei einer Abo-Laufzeit von einem Jahr erhalten Spieler einen Preisnachlass zum Abo in Höhe von 20 Prozent.

Prime Gaming enthält viele kostenfrei spielbare Spielehits

Prime Gaming Abo Mit der Twitch App ist Amazons Prime Gaming ganz leicht zu verbinden, über den Launcher lassen sich die Premium Inhalte aber auch unabhängig von der App laden. Für einige der freigeschalteten Games wird zunächst eine Installation auf dem Windows-PC benötigt, sodass man die beliebten Konsolenklassiker auch direkt über den großen Computermonitor genießen kann. Für beliebte Spiele wie GTA und andere Knaller ermöglicht das Prime-Gaming-Abo exklusive Belohnungen im Spiel, Lootboxen oder einen gewissen Vorrat an In-Game-Währungen, die für einen Spielvorteil sorgen. Amazon Kids+ ist eher für jüngere Multimedia-Konsumenten gedacht und bietet neben den Spielen noch eine unterhaltsame Auswahl an Lehrinhalten in Form von Büchern, Hörgeschichten oder niedlich gestalteter Serien und Filme. Nach Ablauf des Abos bleiben alle heruntergeladenen Games im Besitz des Spielers.

Apple Arcade für aktuelle iOS Betriebssystem Versionen

Apple Arcade abo Wer unterwegs beim Spielen nicht ständig auf eine stabile Netzwerkverbindung achten möchte, kann nach dem Abonnement von Apple Arcade Spielinhalte zum offline Spielen herunterladen. Bevor man sich final für die Premium Vorteile von Apple Arcade entscheidet, kann man alle Spiele einen Monat lang kostenfrei ausprobieren. Erst nach Ablauf dieser Frist beginnt die kostenpflichtige Abo-Phase.

Fans von Indiespielen freuen sich über eine große Auswahl an Puzzle- und anderen Denkspielen, aber auch RPG Games werden mit dem Abo freigeschaltet oder packende Adventurespiele. Das Apple Arcade Abo ist an das iOS Betriebssystem gebunden und bietet einen integrierten Zugang für alle Familienmitglieder. Auf älteren iPhones oder auch bei der Konnektivität mit Android oder Windows gibt es die typischen Probleme.

Fazit: Gamer im Internet setzen vermehrt auf Abonnements

Das Cloud-Gaming bietet eine große Auswahl an Spieltiteln für Gamer, die sich plattformübergreifend in Spielmissionen verbinden möchten. Welche Spieltitel man mit einem Abo freischaltet, sollte man sich vorher genau überlegen, denn jedes Gaming Abo gilt für einen bestimmten Dienst. Einige Abonnements sind in anderen bereits enthalten, sodass sich die höher scheinenden Monatsausgaben durchaus rechnen können.

Wer sich für ein ganzes Jahr lang verpflichtet, erhält von einigen Spielanbietern weitere Vorzüge wie einen Preisnachlass auf die monatliche Abogebühr. Die besten Gaming-Streams findet man im Xbox Cloud Gaming von Microsoft, auch Amazon überrascht mit einer überzeugenden Spielauswahl in der Prime Version. Je nach Hersteller kann es am Mobiltelefon Einschränkungen geben, wenn man auch vom iPhone oder iPad aus am Spiel teilnehmen möchte.

X