Verstehen Sie die Béliers?

Der Film „Verstehen Sie die Béliers“ ist ein Komödien-Drama aus dem Jahr 2014 und erzählt von der 16-jährigen Paula Bélier, die mit ihrer Familie zusammen auf einem Bauernhof wohnt. Alle in der Familie außer Paula sind gehörlos, sodass sie die Vermittlerin ist und ihren Lieben die Welt der Hörenden erklären muss. Sie will unbedingt dem Schulchor beitreten.

Dauer: 105 Min.
Jahr:
Regie: Eric Lartigau
Produzenten: Éric Jehelmann, Philippe Rousselet
Hauptdarsteller: Karin Viard, François Damiens, Louane Emera
Nebendarsteller: Eric Elmosnino, Roxane Duran
Genre: Komödie & Unterhaltung
Studio: JERICO, Mars Films, France 2 Cinema
Sprachen: Deutsch, Français

Ihr Musiklehrer ist begeistert von ihr und will Paula nach Paris schicken, damit sie dort ihre musikalische Ausbildung beginnt. Paula kommt nun in das Dilemma und muss sich zwischen ihrer Familie und ihrer Karriere entscheiden. Insgesamt geht der Film eine Stunde und 46 Minuten. Die Altersfreigabe ist ab null Jahren.

Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Verstehen Sie die Béliers“ wurde unter der Regie von Éric Lartigau gedreht. Das dazugehörige Drehbuch wurde von Victoria Bedos und Stanislas Carré de Malberg verfasst. Produziert wurde der Film in Frankreich von Éric Jehelmann und Philippe Rousselet. Die Originalsprache ist Französisch. Für die musikalische Untermalung sorgten Evgueni Galperine und Sacha Galperina, während sich um die Kamera und den Schnitt Romain Winding und Jennifer Augé gekümmert haben.

Die Besetzung bestand aus einigen Darstellern, wovon Louane Emera die Hauptrolle von Paula übernommen hat. Andere wichtige Rollen sind Gigi (Karin Viard), Rodolphe (Francois Damiens), Monsieur Thomasson (Éric Elmosnino), Mathilde (Roxane Duran), Quentin (Luca Gelberg), Gabriel (Ilian Bergala), der Bürgermeister (Stéphan Wojtowicz) und die Journalistin (Céline Jorrion).

Handlung & Story vom Film „Verstehen Sie die Béliers“

In der kleinen Gemeinde Lassay-les-Chateaux lebt Paula Bélier mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Ihr Bruder heißt Quentin und ihre Eltern Rodolphe und Gigi. Alle in der Familie sind gehörlos bis auf Paula, die deshalb in die Rolle der Vermittlerin schlüpfen muss. Die Familie kommuniziert in Gebärdensprache. Paula beherrscht diese Sprache und kann somit zwischen der Familie und anderen Menschen vermitteln. Sie ist also eine alltägliche Dolmetscherin, weil ihre Familie stark auf sie angewiesen ist. Ihre Familie stellt eigenen Käse her. Während ihr Bruder kassier, lächelt die Mutter und Paula erzählt den Kunden gerne Geschichten.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Paulas Vater will unbedingt Bürgermeister werden, sodass Paula für ihn auf den Wahlversammlungen dolmetschen muss. Sie ist in Gabriel verliebt und tritt seinetwegen dem Schulchor bei. Sie hat ein wahres Gesangstalent, was sofort von dem Musiklehrer erkannt wird. Deshalb rät ihr dieser, Gesang zu studieren. Damit das alles klappt, muss sie jeden Tag mit ihrem strengen Lehrer proben.

Weil ihre Familie sie voll und ganz einnimmt, schafft sie es einmal nicht, pünktlich zum Unterricht zu erscheinen. Der Lehrer straft sie ab, indem er sie wortwörtlich im Regen stehen lässt, sodass Paula nach Hause mit dem Fahrrad fahren muss.

Gegen Ende des Schuljahres bekommt der Schulchor die Aufgabe, ein Konzert zu geben. Paula und Gabriel sollen hierfür im Duett singen. Die Darbietung allerdings ist dem Lehrer nicht leidenschaftlich genug. Dieser will nämlich, dass Paula und Gabriel während des Gesangs miteinander tanzen. Damit die beiden auch privat üben können, besucht sie Gabriel eines Tages zu Hause, was Paulas Knie weich werden lässt. Leider meldet sich während ihrer leidenschaftlichen Probe ihre Menstruation.

Paula singt so gut, dass sie die Möglichkeit erhält, in Paris Gesang zu studieren. Von ihrer Familie erhält sie dafür keinen Beifall. Im Gegenteil: Ihre Mutter wirft ihr sogar vor, dass Paula egoistisch sei und mit dieser Tat ihre Familie aufgeben würde. Gigi sagt sogar, dass sie alle Menschen hasst, die gut hören können. Paula erträgt die Wut ihrer Mutter nicht und will ihre Träume platzen lassen.

Paula will dann ihrer Freundin Mathilde die Gebärdensprache beibringen, damit diese auf dem Markt bisschen aushelfen könnte. Paulas Bruder findet Mathilde attraktiv und die beiden kommen sich näher. Als die beiden bei Kerzenschein Intimitäten austauschen wollen, erleidet Quentin einen anaphylaktischen Schock, weil er eine Latex-Allergie hat und Kondome nicht verträgt. Mathilde ist also keine allzu große Hilfe auf dem Markt.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Paula und Gabriel singen ihr Duett wunderbar, sodass sie dem Schulchor alle Ehre machen. Die Familie Bélier ist bei dem Auftritt ebenfalls anwesend und Rodolphe erkennt, auch ohne ihren Gesang zu hören, dass Paula ihre Berufung gefunden hat. Ihr Vater will sie unterstützen und gemeinsam fahren sie am nächsten Tag nach Paris, damit sie um zehn Uhr vorsingen könnte.

Gabriel und der Musiklehrer wollen bei diesem besonderen Moment auch dabei sein. Ihr Musiklehrer begleitet sie am Flügel und Paula singt ein Lied über ein Kind, das dessen Elternhaus verlassen möchte. Die Jury ist begeistert. Am Ende sieht man Paula, wie sie sich von ihrer Familie verabschiedet und in die weite Welt entlassen wird.

Fazit & Kritiken zum Film „Verstehen Sie die Béliers“

Es handelt sich bei „Verstehen Sie die Béliers“ um eine gefühlsbetonte Komödie, die keine inhaltliche Originalität aufweist, dafür aber das Publikum mit den gutmütig gezeichneten Figuren begeistert hat. Die Hauptdarstellerin von Paula hat es geschafft, gewisse Handlungsschwächen mit ihrer Eigenart zu überdecken, sodass einige Fehler vertuscht werden konnten. Der Film bereitet vielen gute Laune und spiegelt das Leben wider, da wir alle irgendwann wichtige Entscheidungen im Leben treffen müssen. Das Dilemma ist greifbar nah und fast jeder im Publikum stellte sich die Frage: „Wie würde ich mich entscheiden?“ Die Handlungslöcher können also durch das Drama und die Musik gefüllt werden und es wird sichtbar, wie schmerzhaft es sein kann, erwachsen zu werden.

Die Nachwuchsdarstellerin Louane Emera gewann den César 2015 und den Prix Lumiéres. Karin Viard war die beste Darstellerin und gewann ebenfalls den Prix Lumiéres. „Verstehen Sie die Béliers“ allgemein erhielt den Europäischen Filmpreis 2015.

X